Dickerhoff-Türen gehören zur Wand, bei Ausführung in Wandfarbe treten sie ganz zurück und verschwinden optisch, damit andere Elemente wirken können. Insbesondere durch den Einsatz von Weißglas sind auf Öffnungen oder Rahmen angenehm unauffällig. Sofern der Kunde der Tür aber eine größere Bedeutung geben möchte, wählen wir ausgewählte Hölzer und immer klassische Rahmenkonstruktionen. Wir verwenden Blockzargen oder Stahleckzargen. Laden Sie sich bitte unseren PDF-Flyer herunter.
2flg. Türanlage, Esche offenporig weiß, stumpf mit inneliegenden Tectusbändern - rechts raumhohe Schrankanlage - Werksentwurf 2009. - Stumpfe Türen und die Ausbildung von schlichten Rahmenkonstruktionen sind ein Markenzeichen unserer Arbeit
Zur Abtrennung des Treppenhauses wurde eine blickundurchlässige aber lichtdurchlässige Schallschutztür geschaffen. Links die Wohnzimmertür von Udo Dickerhoff aus den 70er Jahre; Bochum-Höntrop, Werksentwurf 2008.
2 wandbünbige stumpfe weiße Türen in Stahleckzarge mit Schattennut, Anschlag mit innenliegenden Tectusbändern - den Einbau der Stahlzargen wird von uns als Tischler miterledigt; Köln 2009; Werksentwurf.
Schattenzarge Bild 1
Schattenzarge Bild 2
Schattenzarge Bild 3
Schattenzarge Bild 4
 
Amerikanisch Nußbaum massive stumpfe Rahmentür mit mattem Diamantglas, Blockzarge Stahl.
Amerikanisch Kirschbaum massive stumpfe Rahmentüren, Holzfutter.
Rahmentür mit großer Scheibe auf Räuchereichen-Parkett.
Stumpfe massive Räuchereichen-Rahmentüren mit weißem Holzfutter.
2 stumpfe weiße Türen in Holzfutter, 1 Stück als Rahmentür mit Mattglas, 1 Stk. geschlossen.
Amerikanisch Kirschbaum massive stumpfe Rahmentüren, Holzfutter.
Amerikanisch Kirschbaum furnierte stumpfe Rahmentüren, Holzfutter.
Rüster furnierte stumpfe Rahmentür, Holzfutter, hier Etageneingang mit Sicherheitsausstattung.
Hohe NUR-Glastür in Ahorn-Rahmen.
4 stumpfe weiße Türen mit Blockzarge, hier als Stahleckzargen mit beidseitiger Schattennut.